Aktuelles


30.04.2017

 

Bundesparteitag in Berlin - Stark vertretener Kreisverband Karlsruhe-Land

 

Begleitet von großem medialen Interesse fand zwischen dem 28.04. - 30.04.2017 der 68. ordentliche Bundesparteitag der Freien Demokraten in Berlin statt. Über 600 Delegierte aus ganz Deutschland folgten der Einladung des Bundesvorstandes und nahmen an dieser, gerade im Hinblick auf die Bundestagswahl 2017, wichtigen Versammlung teil. Neben intensiven inhaltlichen Debatten, sowie der Antragsberatung wurden u.a. auch turnusmäßige Wahlen zum Bundesvorstand durchgeführt, in deren Verlauf Christian Lindner mit einer überwältigenden Mehrheit von 91 Prozent erneut zum Bundesvorsitzenden gewählt wurde.

 

Als Delegierte des Kreisvorstandes ebenfalls vor Ort, unser Ortsverbandsmitglied Nicole Büttner-Thiel.

 

 

Für den Kreisverband beim Bundesparteitag: Niole Büttner-Thiel, Stefan Tritschler, Heiko Zahn, Jürgen Bange, Dr. Otto Hertäg (v.l.n.r.)

Bildquelle: www.fdp-karlsruhe-land.de


12.04.2017

 

Unterstützen Sie unseren Wahlkampf im Landkreis Karlsruhe

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde und Unterstützer der Freien Demokraten,

 

die Bundestagswahl am 24. September 2017 rückt näher. Wir wollen dabei im Wahlkreis 272 (Karlsruhe-Land) und im gesamten Landkreis Karlsruhe möglichst viele Großplakate aufstellen und den Umfang von kleinen Plakaten (A1) reduzieren, da viele Menschen und Wähler der Freien Demokraten diese in zu großer Menge als störend empfinden.

 

Für die Großplakate suchen wir nun Paten. Mit 150,- € (oder mehr) können wir jeweils mindestens (durch eine Patenschaft) ein Großplakat finanzieren.

Sie können dabei auch gerne festlegen, in welcher Stadt oder Gemeinde/Ortsteil das Plakat aufgestellt werden soll. Außerdem ist es möglich, ein Großplakat auch auf einem privaten Grundstück aufzustellen.

 

 

Online können Sie einfach über den folgenden Link an den FDP-Bürgerfonds spenden.

 

https://ssl.fdp.de/buergerfonds/spendenportal/

 

Bitte geben Sie dazu den Kreisverband Karlsruhe-Land sowie den Verwendungszweck „Bundestagswahl 2017 – WK 272“ an. Sie erhalten dann zeitnah eine Spendenquittung.

 

Spenden mit dem Vermerk „Bundestagswahl 2017 – Christian Jung/WK 272“ sind ebenso direkt auf folgende Kontonummer möglich. Sie erhalten dann ebenfalls eine steuerabzugsfähige Spendenquittung.

 

Bitte geben Sie ggf. an, in welcher Stadt/Gemeinde das Großplakat aufgestellt werden soll.

 

Kontonummer:

Freie Demokraten FDP Karlsruhe-Land

IBAN: DE04660617240030643909

BIC: GENODE61WGA

Volksbank Stutensee-Weingarten

 

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Aktuelle Informationen über mein Engagement finden Sie unter www.christian-jung.de.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Christian Jung

 

Quelle: facebook.de/fdpkarlsruheland (12.04.17)


31.03.2017

 

Entwurf zum Wahlprogramm der Freien Demokraten steht

 

Heute wurde in Berlin durch den Bundesvorsitzenden der Freien Demokraten Christian Lindner, sowie Generalsekretärin Nicola Beer der Entwurf zum Wahlprogramm der FDP für die Bundestagswahl 2017 vorgestellt. (sd)
 
Hier geht es zum Download des Wahlprogrammes (PDF-Datei).
 

Quelle: www.heute.de

14.02.2017

 

Berlin beachtet uns

 

Auf der gut besuchten Sitzung unseres Ortsverbands im Weinhaus Steppe teilte uns Herr Bange vom Kreisvorstand mit, dass man im Berliner Thomas-Dehler-Haus auf die Aktivitäten unseres Bundestagskandidaten Dr. Christian Jung aufmerksam geworden sei: Zum Beispiel auf seinen Einsatz gegen den Autobahnlärm in Mutschelbach oder gegen den Schienenlärm (mittels anderer Schleiftechnik Verringerung des Lärms um 10 Dezibel!), sein Engagement für die zweite Rheinbrücke, beim Verkehrsproblem der B36  und, und, und (siehe BNN und Facebook www.facebook.com/christianjungfdp ).

 

Im weiteren Verlauf der Sitzung  erfolgte auf Anregung von Nicole Büttner-Thiel aus unserem Ortsverband - auch im Kreisvorstand und im Vorstand der liberalen Frauen und Mitinitiatorin des „Ettlinger Forums - eine Vorstellungsrunde  zum näheren Kennenlernen von Gästen und Mitgliedern. Für Neumitglieder gibt es vom Kreisverband noch ein Infopaket. Weiter ging es um die Plakatierung und die Themen an den Infoständen: Flüchtlingsfrage, Bildungs- Steuer- und Verkehrspolitik, Datenschutz und Digitalisierung…Dabei ergaben sich sehr interessante Diskussionen, sodass der Vorsitzende Siegfried Heidel am Ende der Sitzung befriedigt feststellen konnte: Wir gehen alle mit mehr Informationen nach Hause als wir gekommen sind. Vielen Dank!


13.12.2016
FDP ehrt Vorsitzenden des Ortsverbandes Siegfried Heidel für langjähriges Engagement

 

Am 4. Dezember ehrte der FDP Kreisverband Karlsruhe-Land besonders langjährige Mitglieder. Herr Siegfried Heidel, Ortsvorsitzender der FDP Karlsbad-Marxzell-Waldbronn wurde bei dieser Gelegenheit für seine 50-jährige Mitgliedschaft und seinen stetigen Einsatz in der FDP ausgezeichnet.

 

v.l.n.r. Steffen Dix, Gisela Heidel, Siegfried Heidel, Nicole Büttner-Thiel

 

Als Herr Heidel 1966 als Jungliberaler in die FDP eintrat, brachte er sich sofort aktiv ein und unterstütze den damaligen Bundestagsabgeordneten Wolfgang Rutschke. Nach seiner Versetzung nach Vaihingen/Enz setzte er sich auch für den FDP-Kandidaten Hans Albrecht ein, der später Vizepräsident des Landtags war.

Anlässlich seiner Ehrung, begann Herr Heidel seine Dankesworte mit dem Spruch: „Und ist der Ort auch noch so klein, ein Ortsverband der muß halt sein!“. Und genau dem widmete sich Herr Heidel während seiner 50 Jahre Mitgliedschaft! Seit 1979 führt Herr Heidel die Geschäfte des Ortsverbands in Karlsbad. In den Ortsverband wurden 2004 Marxzell und 2016 Waldbronn integriert.

In seiner Funktion war er stets ein aktiver und reger Verfechter der liberalen Werte – ob es um die Vertretung der Partei an Neujahrsempfängen und anderen öffentlichen Anlässen ging, oder um tatkräftige Unterstützung im Wahlkampf durch Plakatieren oder sachkundigen Diskurs an Informationsständen in den verschiedenen Ortsteilen. Außerdem schrieb Herr Heidel Artikel im Mitteilungsblatt und setzte sich stets für die „Graswurzeldemokratie“ ein, in der mündige Bürger ortsnah gut informiert sind und selbst mitentscheiden können, was für sie am besten ist.

Auf Herrn Heidel war immer Verlass und ohne ihn und die Unterstützung seiner lieben Frau Gisela wäre der Ortsverband heute nicht so aufgestellt. Stellvertretend für den gesamten Vorstand des Ortsverbands und auch des Kreisverbands möchte ich deshalb die Gelegenheit nutzen, um ihm für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Sinne der Partei und der Gesellschaft herzlich zu danken!

 

Nicole Büttner-Thiel


07.11.2016

FDP-Ortsverband Karlsbad/Marxzell/Waldbronn:

Bürger diskutierten mit FDP-Bundestagskandidaten

 

Viel Interessantes erfuhren Gäste und Mitglieder auf unserer Versammlung im „Grünen Baum“ vom FDP-Bundestagskandidaten Dr. Christian Jung: Vom Plan(verhinderungs)stand „Zweite Rheinbrücke“, Problemen von und mit Flüchtlingen, von seiner Lärmschutzinitiative für Mutschelbach (zusammen mit MdL Jochen Haußmann), vom digitalen Netz(zu langsam)ausbau und wie wichtig inzwischen die Präsenz in den „sozialen Netzwerken“ sei.

Unsere Ortsverbandsangehörige Nicole Büttner-Thiel stellte das von ihr mitgegründete „Ettlinger Forum“ vor, für das sie u.a. auch den FDP-Europa-Abgeordneten Michael Theurer als Redner gewinnen konnte. Die Palette der Themen ist bunt gemischt. In der letzten Veranstaltung ging es um die Probleme von sog. Start-Up-Unternehmen. Im Bereich Bildung unterstützt sie die FDP-Landtagsfraktion und ist bei den „Liberalen Frauen Mittelbaden“ aktiv.

In der anschließenden lebhaften Diskussion wurden einige Punkte erörtert, die für Gespräche an Wahlkampfständen wichtig sein könnten. Die Polizeireform und ihre Auswirkungen auf das „flache Land“, sowie die immer noch hinterherhinkende Digitalisierung waren weitere Gesprächsthemen. Auch über das dringend zu überarbeitende Insolvenzrecht und die Hürden der deutschen Bürokratie und Justiz – nicht nur für Neu-Unternehmen – wurde gesprochen. Natürlich kam das Lärmproblem in Mutschelbach zur Sprache (Motto: “Der Lärm bleibt, weil nicht alle Abgeordneten einen machen!“). Und nicht zuletzt war auch der endlich bevorstehende Ausbau – leider nur in einer Sparversion – des Autobahnzubringers L 623 (also einer Landesstraße!) Gesprächsthema dieses informativen Abends .

Über weitere Aktivitäten von Dr. Jung und Nicole Büttner-Thiel und unseres Ortsverbandes informieren Sie sich bitte im Internet – zum Beispiel: facebook.com/christianjungfdp bzw. facebook.com/nicolebuettnerthiel

 

- - -

 

Für ältere Beiträge hier klicken !

 

 

Aktuelle Veranstaltungen:

 

28.04.17 - Bundesparteitag

#ganztägig

@Station Berlin

 

12.05.17 - Liberale Frauen

#18.00 Uhr

@AlleeHotel Karlsruhe

"Thema Frauen & Altersvorsorge"

 

16.05.17 - Frühlingsempfang

#18.30 Uhr

@Exotenhaus Zoo Karlsruhe


Liberale News